Zu alt, zu schwach, zu ängstlich für Parkour?

Nein, bist du nicht!


Wir laden Euch zu einem abwechslungsreichen Ganzkörper-Training an verschiedenen Orten ein. Parkour ist eine unter anderem von David Belle gegründete Bewegungskunst, bei welcher der Teilnehmer – der Traceur (französisch: „der den Weg ebnet“ oder „der eine Spur legt“) – unter Überwindung sämtlicher Hindernisse den kürzesten, effizientesten Weg von A zum selbstgewählten Ziel B nimmt.

Im Parkour gibt es keinen Wettstreit.

Jede_r arbeitet an seinen eigenen Herausforderungen und probiert sich auf gesunde und sichere Weise aus. Unsere Trainer unterstützen das nachhaltige, gesunde Training, indem sie auf Bedürfnisse der Teilnehmenden individuell eingehen. 

Parkour kann prinzipiell überall praktiziert werden. Sowohl in natürlichem als auch in urbanem (bebautem) Umfeld. Die kreative Auseinandersetzung mit seinem Umfeld ist elementarer Bestandteil des Parkour. 

Das Training findet in Gruppen von ca 12 Teilnehmer_innen statt und ist für Menschen ab ca 8 Jahren und jeden Fitnesslevels, sowie für Menschen mit Einschränkungen geeignet.

 

 

GeburtstagsParkour

Wir wollen mit dir deinen Geburtstag feiern!

Alle Infos dazu findest du demnächst hier.

 

Regelmäßiges Parkour Training

KinderParkour (für 8-13-jährige):

Wir haben derzeit leider KEINE freien Plätze in unseren KinderParkour-Gruppen (8-13 Jahre). Außerdem können wir bis auf Weiteres KEINE weiteren Eintragungen auf unserer Wartelisten für KinderParkour ermöglichen (Stand 4. März 2019).

Alle unsere Kinder-Parkourangebote sind seit Langem voll ausgelastet. Außerdem haben wir aktuell über 300 Kinder auf unserer Warteliste stehen. Diesen werden wir nach und nach frei werdende Plätze in unseren KinderParkour-Gruppen anbieten. Da es leider absolut unrealistisch ist, noch weiteren Kindern in absehbarer Zeit einen Platz anbieten zu können, haben wir entschieden, bis auf Weiteres KEINE weiteren Kinder auf unsere WARTELISTE aufzunehmen! Schaffen wir es neue Trainer_innen zu finden und neue Gruppen zu eröffnen, werden wir die Warteliste wieder öffnen, wenn weniger als 100 Kinder darauf stehen. Wir bitten um Euer Verständnis und darum, von Anfragen per Mail o.ä. für Plätze bei Parkour für Kinder bis 12 Jahren abzusehen!

JugendParkour (für ab 14-jährige):

Eintragungen auf der Warteliste für JugendParkour (ab 14 Jahren) sind möglich.

Seit Kurzem (Stand 4. März 2019) sind alle unseren JugendParkour-Gruppen (für ab 14-jährige) ausgelastet und wir haben aktuell keine freien Plätze. Interessent_innen ab einem Alter von 13 Jahren, können sich bei Interesse am JugendParkour gern unter folgendem Link auf der Warteliste eintragen: https://goo.gl/forms/s6mF9Gb2XrNCBl7z2
Wir melden uns dann bei Euch, sobald Plätze in JugendParkour-Gruppen frei werden und ihr an der Reihe seid.

 

Wir suchen Trainer_innen!

Solltet ihr selbst bereits klettern, turnen oder einen anderen Parkour verwandten Sport machen und Interesse haben für Pfeffersport Parkourgruppen zu leiten. Meldet euch bei uns: jobs[at]pfeffersport[dot]de

 

 

 

 

 

FEMale Movement Event

Clara von Pfeffersport und Marie und Madeleine laden monatlich zum kostenlosen FEMale Movement Event FEMME ein.

Herzlich willkommen sind alle Frauen, die bereits Parkour trainieren oder gerne damit anfangen wollen! Das Treffen soll dem Austausch untereinander dienen,
sowie Anregungen für Anfängerinnen und solche, die es werden wollen, geben. Außerdem wollen wir jeder den Einstieg erleichtern, die nicht genau weiß wie sie ihr Training beginnen und aufbauen kann oder sich durch die, bis heute noch immer sehr männerdominierte Parkour- Szene, überrumpelt fühlt. Uhrzeiten, Treffpunkte und weitere Informationen zum nächsten FEMME-Training findet ihr hier und in der Facebook Gruppe: FEMME - FEMale Movement Event.

Bei Fragen könnt ihr euch an Clara wenden  (girls(at)pfeffersport(dot)de)

 

Next FEMale Movement Event (FLTI*)

Wann: 29.7.2018, 13 Uhr
Wo: Wilhelmsruher Damm 142C, 13439 Berlin
ein schöner Spot, die Reise nach Wittenau lohnt sich ;)

Wir freuen uns auf euch!!

Madeleine, Marie und Clara

 

Bilder der letzten "Femme Treffen"