Kitasport in der Mariannenarena

BEWEGUNG ALS GRUNDBEDÜRFNIS

Erfahrene SportpädagogenInnen gestalten die wöchentlichen Angebote für unterschiedliche Kitas im Kiez.

Als Ergänzung zum Kitaalltag sollen die Kinder die Möglichkeit erhalten, vielfältige Körper-, Material- und Sozialerfahrungen zu sammeln. Um dem gerecht zu werden, orientieren sich unsere Angebote an dem Konzept der Psychomotorik. Bewegungs- und Wahrnehmungsspiele werden in einem Wechsel von Anspannung und Entspannung erlebt. Durch selbsttätiges Handeln sollen die Persönlichkeit entwickelt und die Handlungskompetenz erweitert werden. Und ganz nebenbei entwickeln sich auch noch ein mathematisches Grundverständnis und eine erhöhte Sprachkompetenz.

Wir sehen die Bewegung als ein Grundbedürfnis des Menschen und insbesondere als eines von Kindern an. Deshalb setzen wir uns auch vermehrt für den Aufbau von Kitasportgruppen in sozial schwachen Bezirken unserer Stadt ein. Wir versuchen dafür Förderungen durch die Stadt oder das jeweilige Quartiersmanagement zu beantragen oder suchen nach anderen Lösungen. Denn das Recht auf Bewegung, sollte wie das Recht auf Bildung, jedem Menschen zugestanden werden.

Wenn ihr als Kita Interesse an regelmäßigen Sportangeboten habt,
meldet euch bitte bei Lisa Hübler.