Die MariannenArena

Umbau und Wiedereröffnung

Nach vielen Jahren des Engagements wurde die Sporthalle nach umfangreichen Sanierungsarbeiten am 14. März 2013 wiedereröffnet. Sie befindet sich versteckt auf einem Hinterhof in der Mariannenstraße 47 zwischen Heinrich- und Mariannenplatz in 10997 Kreuzberg.

Die im Jahr 1902 erbaute und ehemals für den Schulsport genutzte Halle wurde mit Mitteln des Quartiersmanagements, des Städtebaulichen Denkmalschutzes und des Sportanlagensanierungsprogramms denkmalgeschützt restauriert und grundlegend saniert. Zudem wurde sie um einen Anbau für die Umkleiden erweitert.

Ein inklusives Förderzentrum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Dank der Unterstützung von "Aktion Mensch" füllt Pfeffersport die MariannenArenna nun mit sportlich inklusiven Inhalt und Leben.

Wir kooperieren erfolgreich mit ansässigen Quartiersmanagements, der Genossenschaft Luisenstadt eG und den umliegenden Kitas. Außerdem arbeiten wir mit umliegenden Schulen, therapeutischen Einrichtungen und Organisationen aus anderen sozialen Treffpunkten zusammen. Künftig können mehrere inklusive Fitness- und Freizeitsportgruppen für Erwachsene, Kinder und Familien etabliert werden.

Im Programm der MariannenArena sind die verschiedensten Sportarten aus den verschiedensten Kulturen. Das Angebot umfasst von der Entwicklungsförderung für Kinder, Eltern-Kind-Turnen, Kitasport und sportartenübergreifende Angebote, klassischen Sport wie Volleyball, Fitnesskurse und Yoga bis hin zu kurdischem Tanz sowie Gewaltprävention durch Kampfsport.

Neu im Programm:

Inklusives Tanz-Theater "Grenzenlos"
Selbstverteidigung für Mädchen

Inklusive Selbstverteidigung

Bei Fragen sprecht bitte die jeweiligen Abteilungsleiter an. (Steht beim Angebot)

Unsere aktuelle Beitragsordnung MariannenArena