Rollisport bewegt Schule

„Rollisport bewegt Schule“ ist ein inklusives Schulsportprojekt von Pfeffersport, das inklusiven Sportunterricht und das Interesse für den Rollstuhlsport fördern soll.

Das Projekt wird seit 2014 berlinweit an Regel- und Förderschulen durchgeführt.

Zielgruppe des Projektes sind SchülerInnen der 3. bis 12. Klasse. 

Projektziele:

• Das Verständnis der SchülerInnen und LehrerInnen für Menschen mit Handicap fördern und durch einen Perspektivwechsel Berührungsängste abbauen.

• SchülerInnen und LehrerInnen Beispiele für gelungene(n) Inklusion(sport) geben.

• Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap für inklusiven Sport, insbesondere Rollstuhlsport, begeistern und für Rollstuhlsportangebote bei Pfeffersport e.V. gewinnen.

 

Ansprechpartner für weitere Informationen: 

Lisa Hübler | huebler(at)pfeffersport(dot)de  Christoph Pisarz | pisarz(at)pfeffersport(dot)de

Flyer zum Projekt

 

Projektpartner:

2015 gefördert von der Senatsverwaltung für Inneres und Sport


Fotos "Rollisport bewegt Schule" aus dem Barnim-Gymnasium in Berlin-Lichtenberg