Felsheld*innen

Derzeit unter dem Dach von Pfeffersport e. V. sind die Felsheld*innen  ambitionierte Klettersportler*innen mit einer gemeinsamen Vision: Diesen tollen Sport diverser und diskriminierungsfrei zu gestalten. Mit großen Engagement wollen sie mehr Aufmerksamkeit für Diversität und die Gleichstellung aller Menschen im Kletter- und Bouldersport erreichen.

Dafür werden verschiedene FLINTA* Events gestaltet. Sie bieten einen geschützten Raum mit großem Potential zum Dialog. 

Der große Festivaltag im März ist das Herzstück des gesamten Projekts. Das Felsheld*innen Festival ist Deutschlands erstes offizielles Kletter- und Boulderfestival für FLINTA* Personen. 

Im geschützten Raum können sich die Teilnehmenden in Workshops und Vorträgen zu den Bereichen Bouldern, Klettern, Training und Gesundheit zusammenfinden.

Am 11. März 2023 geht das Felsenkletter*innen-Festival schon in die 2. Runde!

"Wir sind unendlich dankbar, dass Pfeffersport e.V. uns als Trägerverein unter sein Dach genommen hat. Mit diesem Verein an unserer Seite sind wir gewappnet, das Festival zu einem besonderen Tag für die Kletter- und Boulderszene werden zu lassen".

> Zur Website der Felsenheld*innen 

Was bedeutet FLINTA*?
Die Abkürzung FLINTA* steht für Frauen, Lesben, inter, nicht-binäre, transgender und agender Personen.