Liebe Pfeffersportler_innen,

Inklusion ist für Pfeffersport zuerst eine Haltungsfrage, darüber hinaus eine erstrebenswerte, gesellschaftliche Vision, die in einem ständig zu aktualisierenden Prozess umzusetzen ist. Pfeffersport ist bereits ein inklusiv arbeitender Sportverein, der sich auf diesem Feld aber stetig weiterentwickeln möchte. Vor diesem Hintergrund traf die Vereinsführung im Sommer 2015 die Entscheidung den Inklusions-Index-Prozess als eine Maßnahme der Organisationsentwicklung zu beginnen.

Zu diesem Zweck wurde zwischen Sommer 2015 und Herbst 2017 eine ehrenamtlich tätige Arbeitsgruppe (“AG Index für Inklusion“) von Pfeffersportler_innen gebildet, mit dem Anspruch ein möglichst vielfältiges Spektrum aus Mitgliedern der verschiedenen Organisationsebenen des Pfeffersport e.V. zu repräsentieren.

Mit dem beiliegenden PDF-Dokument veröffentlicht die Arbeitsgruppe ihren Bericht für alle Mitglieder und externen Interessierten. Ausdrücklich erwünscht ist eine mögliche  Modellwirkung. Andere Vereine oder Verbände sollen durch Nachlesen und mögliches Nachahmen angeregt werden, einen eigenen Weg der inklusiven Entwicklung zu beschreiten.

 

Pfeffersport e.V. befindet sich gegenwärtig und gemäß des Arbeitsberichtes im weiteren Prozess der Umsetzung.